RÜCKBLICK
aktuell vorschau rückblick über uns vereine anfahrt kontakt
 

 

Eröffnung der Ausstellung:
Samstag, 20. August 2011, 17 Uhr

Oskar Kokoschka Paare
Druckgraphiken aus der Sammlung Angelika und Heinz Spielmann
in der Ausstellungshalle des Museums

Grußworte:
PD. Dr. Hermann Marquort  |  Heinrich-Blunck-Stiftung
Hildegard Mersmann  |  stellvertr.Kreispräsidentin Kreis Plön

Einführung:
Prof. Dr. Heinz Spielmann   |   Hamburg

Musikalischer Rahmen:
E. Ishiodori - 1. Geige   |    R. Goji - 2. Geige   |   A. Matsuzaki - Bratsche
Philharmonisches Orchester Kiel

Dauer:  20. August  bis  30. Oktober 2011

Oskar Kokoschka 1886-1980 zählt zu den herausragendsten Künstlerpersönlichkeiten des Expressionismus. Die spannungsvolle Beziehung zwischen Mann und Frau hat ihn Zeit seines Lebens beschäftigt, von Konflikt und Kampf bis hin zur liebevollen Zuwendung. Viele der Darstellungen sind biografisch beeinflusst, etwa durch die verhängnisvolle Beziehung Kokoschkas mit Alma Mahler-Werfel 18791964. Die Kunstwerke stammen aus dem Besitz von Heinz und Angelika Spielmann. Prof. Dr. Heinz Spielmann, der u.a. Landesmuseumsdirektor des Landes Schleswig-Holstein und Gründungsdirektor des Bucerius Kunst Forums war, begleitete Oskar Kokoschka jahrelang als Kunsthistoriker, als Ausstellungsmacher und als Sammler.

 
    -zurück-